Grundkurs

Der nächste Imkergrundkurs unseres Vereins findet 2018/2019 und ist ausgebucht.
Es werden keine Anmeldungen mehr entgegengenommen.

Die Daten für das Grundkursjahr 1 / 2018
Mittwoch, 21.02.2018   19.00-22.00 Uhr / 1. Kursabend Einladung /  OS Tafers, 1712 Tafers
Mittwoch, 07.03.2018   19.00-22.00 Uhr / 2. Kursabend / OS Tafers, 1712 Tafes
Samstag,   17.03.2018   13.30-17.00 Uhr / 1. Standbesuch / Landwirtschaftliches Institut Grangeneuve, 1725 Posieux
Samstag,   21.04.2018   13.30-17.00 Uhr / 2. Standbesuch / Bienenstand, 3182 Ueberstorf
Samstag,   05.05.2018   13.30-17.00 Uhr / 3. StandbesuchBienenstand, 3185 Schmitten
Samstag,   26.05.2018   13.00-17.00 Uhr / Fakultativ, Standbesuch Verein, 3186 Düdingen
Samstag,   09.06.2018   09.00-12.00 Uhr / 4. Standbesuche / Landwirtschaftliches Institut Grangeneuve, 1725 Posieux
Samstag,   30.06.2018   08.00-16.00 Uhr / 5. Standbesuch + Tagesausflug / im Schwarzseegebiet
Samstag,   21.07.2018   09.00-12.00 Uhr / 6. Standbesuch / Bienenstand, 1716 Plaffeien
Samstag,   25.08.2018   09.00-12.00 Uhr / 7. Standbesuch / Bienenstände, 3186 Düdingen

1. GK. – 3. Standbesuch

Im Moment blüht alles! Der Blütenstaub hat sich mit Hilfe des Windes in den letzten Tagen wolkenweise über alles verstreut. Wir sehen die ganze Pracht der Obstblüten und das gelb der Rapsfelder. Wir riechen den Duft der Blüten und geniessen den Geruch des Honigs rund um unsere Bienenvölker. Heute ist ein Tag zum Aufarbeiten, Erholen und allenfalls sich vorbereiten zum Schwärmen. Unsere Frauen haben in den letzten Tagen so viel gearbeitet und jede Menge Pollen und Nektar eingetragen. Heute ist die Zeit zum Einlagern, Konservieren, Putzen und all den Arbeiten, die in der letzten Zeit zu kurz kamen.
Der Zeitpunkt, an dem wir uns mit Honig eindecken dürfen, rückt näher.
Wie genau das funktioniert, was zu beachten ist und welche Hindernisse sich uns in den Weg stellen könnten, das werden wir an unserem nächsten Anlass genauer besprechen.
Wir treffen uns Samstag, 05. Mai 2018 ab 13.15 Uhr bei Simon Spengler in Schmitten. Start des Kurses 13.30 Uhr (bitte seid pünktlich).
Besonderes: es hat sehr wenig Parkplätze -> bitte unbedingt Fahrgemeinschaften bilden!
Wir freuen uns auf einen spannenden Kurs!
Das Beraterteam

Weiterlesen →

1. GK. – 2. Standbesuch

Jetzt ist der Frühling in voller Blüte da! Welch ein Farbenspiel für unsere Augen und welch eine Geruchspalette für unserer Sinne. Geniessen wir ihn!
Aprikosenblüten, Löwenzahn & Co. bilden jetzt einen gute Pollentrachtquelle, denn es gilt einige hungrige Mäuler zu stopfen im Bienenvolk. Das Bienenvolk wächst jetzt rasant. Erweiterung heisst das Zauberwort. Es geht nicht mehr lange und wir dürfen den Honigaufsatz geben. Und dann ist da noch die Zeit des Schwärmens….
Wir treffen uns am nächsten Samstag, 21.04.2018, Eintreffen ab 13.15 Uhr , Start um 13.30 Uhr beim Bienenhaus von Marcel Schmutz.
(Wir möchten pünktlich beginnen!)
Auf einen spannenden Nachmittag!
A lieba Gruess
Das Beraterteam

Weiterlesen →

1. GK-1. Standbesuch

Einige wärmere Tage letzte Woche haben uns in die Bienenkisten blicken lassen. Ich bin nicht mit allen gleich gut zufrieden, aber es ist halt die Natur.
Das Brutgeschäft ist angelaufen, Futterreserven waren genügend vorhanden und bei meinen CH-Kasten sind die Flugnischen vollgekotet, vor allem die mit der gelben Farbe. Heute werde ich mich daran machen, noch einige leere und alte Waben einzuschmelzen. Auch ich beginne langsam mit dem Frühlingsputz. Dank Euch sind schon mehrere Waben eingelötet und ich bin bereit für den Frühling. Auf los geht’s los!
Wir treffen uns ab 13.15 Uhr beim alten Schulgebäude (o) auf der Hinterseite beim Landwirtschaftlichen Institut in Grangeneuve.
Für den nächsten Kurstag erwarte ich, dass Ihr Euch bereits die Kursunterlagen zu den vorgegebenen Themen angesehen habt.

Viel Spass in dieser Woche und bis Samstag!

Weiterlesen →

1. GK-2. Abendkurs

Liebe Grundkürsler
Es schneit und schneit. Eigentlich haben wir letzte Woche noch Krokusse, Schneeglöckchen, Winterlinge, Zaubernuss, Primel, Hasel, Weiden und viele andere blühen gesehen. Jetzt sind sie zugedeckt unter einer dicken Schicht aus Schnee. Was wohl unsere Bienen machen? Dicht gedrängt warten sie wohl auf wärmere Tage. Ob das Futter noch reicht? Ist das Futter in erreichbarer Weite? Diese Fragen stellen sich mir und ich bin zunehmend ungeduldiger. Gerne möchte ich mich selber überzeugen… was unter gegebenen Umständen und den herrschenden Witterung überhaupt nicht zu Wohl der Bienen wäre. Also übe ich mich in Geduld und organisiere den nächsten Kursabend.
Wir befassen uns mit dem Thema Bienenbehausung.
Dazu wäre ich froh, wenn Ihr Euch den YouTubeFilm anschaut und Euch Fragen notiert. Viel Spass dabei!
A lieba Gruess Fänzi

 

Weiterlesen →