GK2: 6. Standbesuch

Das Wetter ist merklich kühler geworden, die grosse Hitze ist vorbei. Die Natur lädt zum Ernten ein und die Vorbereitungen für den Winter sind im vollem Gange. Die Bienenvölker sind leicht aufgefüttert, die erste Sommerbehandlung gemacht und die Ableger und Kunstschwärme werden noch sorgsam gefüttert und gepflegt, damit sie die Grösse erreichen um über den Winter zu kommen. Das Auge des Imkers liegt nun intensiv auf mögliche Räubereien der Bienenvölker, die Sofortmassnahmen und genaue Reflexion zur Evaluierung der Grundursache vom Imker erfordern.
Evtl. müssen noch einige Königinnen ausgewechselt werden und ganz sicher steht noch die 2. Behandlung, die Schlusskontrolle und die letzte Auffütterung auf der To-do-Liste. Es ist ruhiger geworden für uns Imker. Zeit um aufzuräumen, abzuschliessen und uns zu erholen.
Wehmut schleicht sich in meine Gedanken: Das Ende des Sommers und der Abschluss von 2 Kursjahren mit vielen verschiedenen, einzigartigen und einmaligen Leuten steht bevor.
Wir treffen uns zum letzten Grundkurshalbtag:
Samstag, 24.09.2019 um 9.00 Uhr auf dem Bienenstand von Peter Andrey in Selgiswil, 1714 Heitenried.
Peter Andrey ist Bio-Imker und unsere Themen werden die verschiedenen Labels sein, die Auswertung der Erfolgskontrolle von BienenSchweiz, ein Rückblick auf 2 Jahre Grundkurs und ein Ausblick auf Euer weiteres Leben mit den Bienen.
Mitnehmen: Test BienenSchweiz und angemessene Kleidung.

Wir freuen uns!
Das Beraterteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.