2. GK.- Belegstelle Moléson mit gemeinsamen Fondue

Die tiefen Temperaturen und das nasse und unstete Wetter lassen wenig bis keine Hoffnung auf eine gute Honigernte. Es bleibt uns also viel Zeit, uns den Schwärmen, den abgeschwärmten Bienenvölkern und der Königinnenzucht zu widmen. Es gilt unsere Bienenvölker langsam aber sicher auf die nächste Honigsaison im nächsten Jahr vorzubereiten. Damit ein Bienenvolk gut funktioniert braucht es eine „gute“ Königin. Diese Selektion ist wohl beim Züchter anders gelagert, als beim normalen Durchschnittsimker/in. Wie genau das funktioniert, welche Selektionskriterien hier mitspielen, wie eine Königinnenzucht geht, warum eine Belegstelle wichtig ist, was ein Drohnenvolk ist und wie eine Köngin in ein bestehendes Volk gelangen kann, all diese Fragen stehen im Zentrum von unserem Besuch auf der Belegstelle.
Wir treffen uns am Samstag, 10. Juli 2021 um 08.00 Uhr bei der Spesag in Düdingen (um das Gebäude fahren, ganz hinten sind Parkplätze) für Fahrgemeinschaften oder um 08.25 Uhr auf dem Parkplatz bei der Cooptankstelle vor dem Café Di Piazza in Bulle, für diejenigen aus dem Oberland.

Sollten wir uns nicht treffen, dann habt ihr meine Natelnummer: 076 245 23 67!
Mitnehmen: Wetter-und bienenangepasste Kleidung, eigenes z’Nüni, Trinkflasche und eigene Unterlagen.
Wer nicht mit uns Fondueessen möchte oder verhindert ist, melde sich bei mir ( ruprecht.franziska@sunrise.ch ) bis am Mittwochabend per Mail ab.
Das Fondue kostet Fr. 20.-pro Person, excl. Getränke und wir werden dies im Chalet Gros-Plané einnehmen.
Alles klar? Ich freue mich auf Samstag…!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.