2. GK. – 5. Standbesuch

Die Zeit eilt eifrig dem Spätsommer entgegen, laut dem Monatskalender.
Wettermässig haben wir kaum einen Sommer erlebt. Die Temperaturen sind v.a. am Morgen sehr kühl und der Regen lässt kaum eine Woche oder gar ein Tag verstreichen, um in Aktion zu treten. Wenn unsere Bienen aus Wasser Honig herstellen könnten…??!! Jedes Jahr ist einzigartig und ich habe noch kein Jahr erlebt, bei dem ich so wenig Honig ernten konnte. Mein Frust ist da und die Situation zu akzeptieren fällt mir schwer. Mir bleibt die Hoffnung auf das nächste Jahr.
Es ist Zeit, die letzten Honigräume zu entfernen, die Bienen gut zu füttern und die Varroabehandlung zu starten, denn es hat einige dieser kleinen Spinnentiere in den Bienenvölkern.
Das Bienenjahr ist beendet und der Start ins neue Bienenjahr beginnt jetzt.
Im Moment ist keine Pause angesagt: wer jetzt nicht agiert, adäquat reagiert und optimiert, geht schlecht in den Winter und kann dann auch nicht besonders gut auswintern… Ein Rattenschwanz. Durchhalten ist jetzt die Devise. Los geht’s: ab in das nächste Bienenjahr!
Unser Grundkurs biegt jetzt auf die Entspurtstrecke ein.
Wir treffen uns nächsten Samstag, am 31. Juli 2021 um 08.30 Uhr beim Rest. Weissen Kreuz in 3185 Schmitten.
Auf dem Programm steht der schriftliche Abschluss von BienenSchweiz und die praktischen Arbeiten mit den Hauptthema Kunstschwarm bei Simon Spengler.
Bitte nehmt Schreibzeug und Eure Unterlagen mit, Selbstschutz und wetterangepasste Kleidung nicht vergessen.

Wir freuen uns auf Euch!
Das Beraterteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.