Willkommen beim Imkerverein des Sensebezirks!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Honig z’Morge 2016

Honigz'Morge16Honigz'Morge16b

Veröffentlicht unter Allgemein, Anlass, Bienenprodukte, Imkerei, Öffentlichkeit, Politik, Portrait, Unterhaltung, Verein, Werbung Hinterlasse einen Kommentar

Bau eines Sonnewachsschmelzers

Auf vielseitigen Wunsch starten wir nochmals mit einem
Workshop zum Bau eines Sonnenwachsschmelzers.

Ich habe 2 Personen gefunden, die sich den Vorbereitungen annehmen werden und bereit sind, alle Materialien für uns zuzuschneiden und bereit zu stellen.

Die Gesamtkosten werden auf ca. Fr. 400 .- kommen. Die Fläche zum Schmelzen wird
53 cm x 64 cm sein (Dadant-Batt und Dadant modifiziert möglich). Der gemeinsame Zusammenbau des Wachsschmelzers wird im Februar 2017, Einladung folgt.
Anmeldungen per E-Mail an .
Anmeldeschluss ist Ende November 2016.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Anlass, Diverse Kurse, Imkerei, Öffentlichkeit, Verein Hinterlasse einen Kommentar

Propolisworkshop 2016

propolis-frontpropolis-back

Veröffentlicht unter Allgemein, Anlass, Bienengesundheit, Bienenprodukte, Diverse Kurse, Imkerei, Öffentlichkeit, Verein, Weiterbildung, Werbung Hinterlasse einen Kommentar

Schulbienenhaus Grangeneuve: Kurzbericht für Juli

Kurzbericht vom 9. August 2016

Grangeneuve, 1725 Posieux, FR (635 m ü. M.)

Beutetyp: CH-Kasten + Dadant-Magazin
Lage: Wald und Wiesenland
Trachtangebot: Wiesen, Hecken, Mischwald, Bachufer, Obstanlage, Raps

Dadant auf elektronischer Waage, Königin Carnica 2015:
Periode vom 7. Juli bis 9. August
Zunahme: 2.6 kg
Abnahme: 9.8 kg
Differenz Periode: -7.2 kg
Gesamt: 9.7 kg
Honig: 6 kg

Bürki auf manueller Waage, Königin Carnica 2015:
Periode vom 7. Juli bis 9. August
Zunahme: 1 kg
Abnahme: 5.1 kg
Differenz Periode: -4.1 kg,
Gesamt: 5.1 kg
Honig:  5 kg

Die elektronische Waage: http://www.vdrb.ch/service/waagvlker.html

Am 20. Juli haben wir den Waldhonig geerntet. Im Durchschnitt gab es etwa 5 kg Honig pro Volk. Im Juli haben die Lindenbäume sehr stark geblüht und viele Bienen angelockt, aber keine Gewichtszunahme war auf der Waage sichtbar.
Die Varroa-Sommerbehandlung wurde Ende Juli abgeschlossen. Bis heute hat jedes Volk 3 bis 6 kg Futter erhalten.
Die beiden Völker auf der Waage wurden mit dem Varroa-Bekämpfungssystem Vatorex ausgerüstet. Wir wollen praktische Erfahrungen sammeln mit der Varroabekämpfung durch Hyperthermie.
Im Juli wurden 12 Prüfvölker in unserem Bienenstand hergestellt. Diese Völker werden nach dem Programm der SAR als Prüfstand geführt.
Nächste Woche sind die frühen Zwetschgen reif, somit steigen wir schon in die Herbstfrüchtesaison ein!

Dominique Ruggli
Verantwortlicher Obstbau, Landwirtschaftliches Institut des Kantons Freiburg

dominiq


(Foto: nickolaus.de)

Veröffentlicht unter Allgemein, Bienengesundheit, Imkerei, Kanton Verschlagwortet mit Hinterlasse einen Kommentar

Unterstützungsbeitrag des Kantons für A-Zuchtköniginnen

Zur Erinnerung: Das Freiburger Projekt läuft weiter, und das schon im dritten Jahr!

Hier das Reglement mit den benötigten Formularen zur Beantragung der Subvention.

Auch das Vorgehen ist nach wie vor dasselbe, ausser Punkt 1 für diejenigen Züchter, die schon letztes oder vorletztes Jahr die Vereinbarung ausgefüllt haben: Ein erneutes Ausfüllen ist nicht nötig.

1. Der Züchter erklärt durch Ausfüllen der Vereinbarung, dass er die gestellten Bedingungen erfüllt.
2. Der Züchter verkauft seine Königin mit 15.- Preisreduktion.
3. Für jede verkaufte Königin füllt der Züchter das vorgesehene Formular aus und lässt sich den Verkauf durch die Unterschrift des Käufers bestätigen.
4. Am Ende der Zuchtsaison beanträgt der Züchter den gesamten Unterstützungsbeitrag mit dem Antragsformular und schickt bis Ende August die gesammelten Dokumente ein.
5. Nach Kontrolle der Angaben durch den Verband Freiburger Bienenzüchter erfolgt die Auszahlung des Kantonalen Unterstützungsbeitrags von 30.-/Königin an den Züchter.


(Foto: Philippe Lang)

Veröffentlicht unter Allgemein, Bienengesundheit, Imkerei, Kanton, Politik Verschlagwortet mit Hinterlasse einen Kommentar

Honig: süss, wärmend, heilend – Warum Honig so wertvoll und hilfreich ist

Manche Heilmethoden sind wie Mode: sie sind schnell da und haben sich genauso zügig wieder überholt. Und dann gibt es Heilmethoden und -mittel, die werden erst nach und nach erkannt und tragen sich über die Jahrhunderte fort. Hierzu gehören Bienenprodukte und Honig.

Zum Artikel von A.Vogel

Veröffentlicht unter Allgemein, Bienenprodukte, Öffentlichkeit Verschlagwortet mit , Hinterlasse einen Kommentar

Imker erwarten unterdurchschnittliche Honigernte

Die Gefahr der Varroamilbe haben die Schweizer Imker in Griff: Die Hälfte von ihnen hat im letzten Winter kein einziges Volk verloren. Doch wegen des schlechtes Frühlings- und Sommerwetters wird es in diesem Jahr wohl trotzdem weniger Honig geben.

Zum Artikel in den Freiburger Nachrichten

Zur Erhebung der Winter-Völkerverluste (apisuisse)


(Foto: gutekueche.at)

Veröffentlicht unter Allgemein, Bienenprodukte, Imkerei, Öffentlichkeit Verschlagwortet mit , Hinterlasse einen Kommentar

Der Film «Demain»/«Tomorrow» inspiriert in Freiburg eine Bürgerbewegung

Optimismus statt Schwarzmalerei
Filme über Umweltkatastrophen und Untergangsszenarien sind heute des Öfteren im Kino zu sehen. Auch Dokumentarfilmer schrecken vor diesen Themen nicht zurück. So zeigt zum Beispiel «Eine unbequeme Wahrheit» die Folgen der globalen Erderwärmung oder «More than Honey» die Gründe für das weltweite Bienensterben. Der Autor und Aktivist Cyril Dion und die Schauspielerin Mélanie Laurent wollten diesem Pessimismus etwas entgegensetzen und drehten eine Dokumentation mit dem zukunftsorientierten Namen «Demain». Statt schwarzmalerisch die Probleme aufzuzeigen, erkundeten sie weltweite Lösungsansätze zu den Themen Landwirtschaft, Energie, Demokratie, Bildung und Wirtschaft.
Trailer: https://youtu.be/k4WjWPYDRNo

Projekte für morgen
Der Dokumentarfilm «Demain» (auf Deutsch (!):  “Tomorrow”) hat in mehreren europäischen Städten die Einwohner zu Eigeninitiativen motiviert. Auch in Freiburg gründeten fünf Frauen eine Bürgerbewegung. Diese zählt inzwischen elf aktive Projektgruppen: Urbane Gärten, ein Laden ohne Verpackungen, gesundheitsfördernde Aktionen auf der Schützenmatte oder Bücherboxen in der ganzen Stadt, mit dem Ziel, zu zeigen, dass auch einfache Bürgerinnen oder Bürger etwas bewirken können.
Mehr Informationen:www.facebook.com/fribourgdemain/

Siehe dazu auch die Sommerserie der Freiburger Nachrichten, wo verschiedene soziale und ökologische Projekte im Kanton Freiburg vorgestellt werden:


Die Abeille, eine Regionalwährung in Lot-et-Garonne, Frankreich.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bienengesundheit, Öffentlichkeit, Politik Verschlagwortet mit , Hinterlasse einen Kommentar

Insektizide schädigen Drohnen

Berner Forscher haben herausgefunden, dass zwei Insektizide aus der Gruppe der Neonikotinoide die Lebensdauer männlicher Bienen und deren Spermienqualität beeinflussen. Bisher waren nur Auswirkungen auf weibliche Bienen bekannt. Weil
das Überleben und die Leistungsfähigkeit der Bienenkönigin von der erfolgreichen Begattung abhängt, hat eine schlechte Spermienqualität schwerwiegende Folgen für die
Königin und die ganze Kolonie.

Artikel in den Freiburger Nachrichten vom 28.7.2016, S. 24
Zur Pressemitteilung von ZBF und IBH (Uni Bern)


(Foto: Wikipedia)

Veröffentlicht unter Allgemein, Bienengesundheit, Forschung, Öffentlichkeit, Politik Verschlagwortet mit , , Hinterlasse einen Kommentar

Was ist jetzt gerade zu tun am Bienenstand? – Regelmässige Hilfen zur Völkerführung

Neuimker, aber auch erfahrene Imker, sind manchmal froh um einen Hinweis oder eine Anleitung, was zu einem bestimmten Zeitpunkt im Jahr am Bienenvolk zu tun ist.

Hier einige Möglichkeiten, zu solchen Hilfestellungen zu kommen (erweiterbar!):

Gerne nehme ich weitere Vorschläge aus der Imkerschaft zur Erweiterung unserer Sammlung entgegen!


(Bild: jetztmalen.de)

Veröffentlicht unter Allgemein, Bienengesundheit, Imkerei Verschlagwortet mit Hinterlasse einen Kommentar

Zur Erinnerung: Wie beginne ich mit der Bienenhaltung?

Manchmal ist der Wunsch nach der Haltung eigener Bienen sehr gross, doch WIE gehe ich vor, damit ich den gesetzliche Anforderungen genüge?

Nachstehende Checkliste ist nach wie vor gültig (ausser der Punkt das Amt für Lebensmittelsicherheit betreffend, siehe Neues vom Kanton Freiburg) und sollte von allen Imkern – Neuimkern wie “alten Hasen” – beachtet werden!

Hier die Checkliste (sie gilt auch beim Verstellen von Bienenvölkern)


(Bild: taurachsoft.com)

Veröffentlicht unter Allgemein, Imkerei, Kanton Verschlagwortet mit , Hinterlasse einen Kommentar