Haselblüte läutete am Wochenende die Pollensaison ein

Die Pollenallergiker müssen sich wappnen – die Imker freuts: Wegen der milden Temperaturen haben am Wochenende die Haselsträucher zu blühen begonnen. Südlich der Alpen herrscht schon seit fünf Wochen frühlingshaftes Wetter.

Artikel bei swissinfo.ch

(Bild: Pixabay)

Kantonale Delegiertenversammlung: Weniger Honig, aber mehr Imker

Die Freiburger Imker blickten an ihrer Delegiertenversammlung auf ein Jahr zurück, in dem ein heisser und trockener Sommer eine eher bescheidene Sommerernte brachte.

Artikel in den Freiburger Nachrichten

GELAN-Stichtagserhebung 2019 vom 8. bis 26. Februar

Als registrierte Bienenhalter sind wir verpflichtet, alljährlich die landwirtschaftliche Erhebung auszufüllen. Die Anwendung ist vom 08.-26.02.2019 dafür geöffnet.

Dieses Jahr haben wir die Einladung zur Erhebung noch per Brief erhalten, das kantonale Amt für Landwirtschaft will in Zukunft jedoch vermehrt per E-Mail kommunizieren, die nächste Einladung zur Erhebung wird somit ausschliesslich elektronisch zugestellt werden. Daher sollten wir dafür sorgen, dass das Amt über unsere aktuelle E-Mail-Adresse verfügt.

Die Aktion „Blühende Schulen“ startet bald wieder!

Beim Projekt „Blühende Schulen“ stehen die Biodiversität und die komplexen Wechselwirkungen zwischen Mensch, Tier und Umwelt  im Zentrum. Der Lernort Garten bietet ein ideales Umfeld, Kinder und Jugendliche für die Vielfalt des Lebens zu sensibilisieren. So lernen sie etwa, welche Rolle Bestäuber wie Bienen und Insekten im Kreislauf der Natur spielen.

Schulen können sich für Pflanz-Sets und Saatgut vom 14.1. bis 15.3.2019 hier anmelden.

Delegiertenversammlung 2019 des Kantonalverbands der Freiburger Imker FFA/VFB

Die nächste Delegiertenversammlung des Freiburger Kantonalverbands findet statt am Samstag, 9. Februar 2019, um 13.30 Uhr im Relais du Marronnier in Grandsivaz. Dieses Jahr ist der Verband Gast des Vereins der Broye, der die Delegierten bei sich empfangen wird.
Wer unseren Verein an diesem Anlass vertreten möchte, kann sich gerne beim Vorstand melden.

Um ca. 15 Uhr wird Aline Troxler, Dr. med. vet. am Institut für Bienengesundheit (IBH) der Universität Bern, ihre Forschungsarbeit vorstellen. Sie wird über den möglichen Einfluss der Neonikotinoide auf die Völkerverluste sprechen:
L’énigme des pertes de colonies – l’accusé : les néonicotinoïdes.
Der Vortrag steht allen Interessierten offen.

Traktandenliste FFA_DV 2019

FFA_DV 2018 Protokoll