Frühlingshöck vom 11. März 2022

Die Tage werden merklich länger, der Frühling rückt näher und die Haselsträucher, die Weiden und die Blumen beginnen zu spriessen und blühen. Es ist jedes Mal so wunderschön, erstaunlich und faszinierend, diesem Schauspiel beiwohnen und es beobachten zu dürfen.
Es ist wieder soweit: wir starten mit unserem ersten Vereinsanlass in die neue Saison.
Im Rest. Alpenrose in Alterswil treffen wir uns am Freitag, 11. März 2022 um 20.00 Uhr zu unserem Frühlingshöck.
Das Thema heisst: «Lebensmittelsicherheit bei der Honigproduktion» und wird unter der Leitung von unseren Betriebsprüfern und einem Vertreter des Amtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (LSVW) vorgetragen.
Wir sind gespannt und freuen uns auf eine Vielzahl von interessierten Besuchern.

Der Vorstand

Herzlich willkommen 2022!

Ein ungewöhnliches Jahr, verbunden mit viel Flexibilität, stetigen Veränderungen und verschiedensten Anpassungen im Alltag, geht zu Ende.
Bewegte Zeiten liegen hinter uns allen. Zeiten, welche von Entbehrungen und Sorgen, nicht selten auch durch Erkrankungen und Schicksalsschlägen geprägt wurden. Dies gilt auch für unsere Bienen. Ein seltsames Jahr war das 2021. Die Pflege der Bienen war aufwendig, schwierig und  herausfordernd und unser Lohn in Form von Honig äusserst gering. Die Futtermittel wurden im Herbst gar knapp, und wie unsere Völker auswintern werden, ist ungewiss. Das Zusammenspiel Natur – Tier hat uns wieder einmal eine Lektion erteilt. Wir haben kein Vorrecht auf Lohn (z.Bsp. Honig) und können ihn auch nicht einfordern. Wir dürfen mit Demut, Dankbarkeit und Freude das empfangen, was uns die Natur schenkt.
Umso wichtig ist es, die schönen Dinge des Lebens nicht aus dem Blick zu verlieren, sich selbst die Zuversicht zu erhalten und die Lebensfreude zuzulassen.

Foto Marie-Madeleine Stulz

Im Namen des Vorstandes wünsche ich Euch allen einen guten Start ins nächste Jahr. Gute Gesundheit und die Gabe, die wunderschönen Zeichen der Natur mit allen Sinnen wahrnehmen zu können und dabei das Gefühl von Freude, Ehrfurcht und Glück zu verspüren. Füllt das Jahr 2022 mit Augenblicken, Momenten und Gefühlen, damit Ihr aus dem Sack Eurer Erinnerungen immer wieder zehren könnt.
Ich bin gespannt auf das nächste Jahr und freue mich, Euch bei Gelegenheit wieder treffen, sprechen und spüren zu können.
Lasst es Euch gut gehen!
A lieba Gruess
Franziska Ruprecht