Delegiertenversammlung 2022 des Kantonalverbands der Freiburger Imker FFA/VFB

Die diesjährige Delegiertenversammlung des Freiburger Kantonalverbands findet statt am Samstag, 12. Februar 2022, um 13.30 Uhr im Restaurant  Le Chasseur in Courtepin.

Dieses Jahr ist der Verband Gast des Vereins des französischsprachigen Sees, der die Delegierten bei sich empfangen wird.
Sense hat Anrecht auf 4 Delegierte; wer unseren Verein an diesem Anlass vertreten möchte, kann sich gerne beim Vorstand Sense melden.

Wichtig: Der Anlass findet gemäss den aktuellen Covid-19-Massnahmen (2G) statt und auf Anmeldung bei der Präsidentin des FFA/VFB-Vorstands Anne-Claude Jacquat: acjacquat@idealhorizon.ch

Im Anschluss daran ab ca. 15 Uhr gibt es einen Vortrag von Christoph Lehnen, Direktor von BVT Bee Vectoring Technology Schweiz, ein Unternehmen das Bienen als Boten für den Pflanzenschutz nutzt, mit Sitz auf dem AgriCo-Gelände in St. Aubin. Er wird das BVT-Konzept vorstellen und von den Versuchen im Kampf gegen Pilzkrankheiten auf Raps, Sonnenblumen und Erdbeeren berichten.

Traktandenliste

Vectorpak™ with Vectorite™

(Bild: beevt.com)

Lehrbienenstand Grangeneuve‏: Apistischer Kurzbericht für Oktober 2021

Zum dritten Mal haben wir im Auftrag der SAR – Société d’Apiculture Romande – eine neue Serie von Prüfungen der Königinnen gestartet. Die zwölf Carnica-Königinnen wurden im vergangenen Juli in die Völker eingeführt. Die Entwicklung der Kolonien wird nach einem bestimmten Protokoll verfolgt. Es sei darauf hingewiesen, dass alle Königinnen anonymisiert sind und dass die Ergebnisse erst am Ende der Testphase bekannt gegeben werden. Die Kriterien sind: Sanftmut, Honigmenge, Reinigungstrieb, Vitalität und Varroatoleranz.

Es ist eine interessante und motivierende Aufgabe. Grangeneuve ist stolz darauf, sich an dieser Selektion von Königinnen zu beteiligen.

Eric Dorthe
Verantwortlicher Lehrbienenstand Grangeneuve
Landwirtschaftliches Institut des Kantons Freiburg

Bienen Königin zusetzen leicht gemacht - Anleitung mit den besten Tipps und Tricks | Blog |„Die Kriterien sind: Sanftmut, Honigmenge, Reinigungstrieb, Vitalität und Varroatoleranz.“ (Bild: bienenzucht-profi.de)

Den Varroa-Milben auf der Spur

Die Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft hat den landwirtschaftlichen Innovationspreis 2020 verliehen.  Den Hauptpreis gewann Alain Bugnon, Mathematiker und ehemaliger Imker aus Courtepin (2. von links), für eine Smartphone-App zur Erfassung des Varroa-Befalls bei Bienenvölkern.

Zum Artikel in den Freiburger Nachrichten

Zu Apizoom Varroas detection

Delegiertenversammlung 2020 des Kantonalverbands der Freiburger Imker FFA/VFB

Die diesjährige Delegiertenversammlung des Freiburger Kantonalverbands findet statt am Samstag, 8. Februar 2020, um 13.30 Uhr in der Auberge d’Avry-Rosé, Route de Rosé 46, 1754 Avry-sur-Matran.
Dieses Jahr ist der Verband Gast des Vereins des Saanebezirks, der die Delegierten bei sich empfangen wird.
Wer unseren Verein an diesem Anlass vertreten möchte, kann sich gerne beim Vorstand melden.

Um ca. 15 Uhr wird Claire Villemant, Honorarforscherin des Naturkundemuseums MNHN und Mitglied des Systematischen Instituts für Evolution und Biodiversität an der Universität Paris-Sorbonne, zu „Bilan des connaissances sur l’invasion du frelon asiatique en France et dans le monde.“ (Bilanz der Erkenntnisse über die Invasion der Asiatischen Hornisse in Frankreich und weltweit.) sprechen.
Der Vortrag steht allen Interessierten offen.

Traktandenliste FFA_DV 2020

FFA_DV 2019 Protokoll