Einladung – Informationsabend Kontrollwesen Kanton Freiburg

Nach den Sauerbrutfällen im letzten Jahr haben sich einige Änderungen das Bieneninspektorat betreffend ergeben. Nun lädt das Veterinäramt die deutschsprachigen Imker des Kantons Freiburg zu einem Informationsabend ein.

Hauptversammlung 2018

Datum: Freitag, 02. März 2018
Zeit: 20.00 Uhr
Ort: Rest. Sternen in 1734 Tentlingen

Traktanden:

  1. Protokoll der Hauptversammlung 2017
  2. Abnahme der verschiedenen Jahresberichte: Präsidentin, Berater, Honigobfrau und Bienenkommissariat
  3. Kassa- und Revisorenbericht
  4. Festsetzung des Jahresbeitrages
  5. Ergänzungs- und Wiederwahlen
  6. Aufnahme von Neumitgliedern und Veteranenehrung
  7. Verschiedenes
    • Abstimmung über eine neue Vereinsetikette

Delegiertenversammlung des Kantonalverbandes der Freiburger Imker FFA/VFB

Dieses Jahr findet die jährliche Versammlung der Vertreter der Freiburger Imkervereine am Samstagnachmittag, dem 17. Februar 2018, ab 13.30 Uhr im Hôtel de la Croix Fédérale in Le Crêt statt.

Der Verband Freiburgischer Bienenzüchter VFB vertritt die Interessen und macht die Forderungen geltend, die über die Belange der 8 regionalen Vereine hinausgehen. Als Resultate dieser Bemühungen auf kantonaler Ebene kann die erfolgreiche Einführung der Unterstützungsbeiträge an Neuimker und für Zuchtköniginnen genannt werden.

Unser Verein darf aufgrund seiner Mitgliederzahl 3 Delegierte entsenden. Wer dies tun möchte, darf sich gerne beim Vorstand melden.

Im Anschluss an die Versammlung um ca. 15 Uhr findet jeweils ein öffentlicher (französischsprachiger) Vortrag statt, der allen Interessierten offensteht. Dieses Jahr spricht Pierre-Alain Kurth, Regionalberater für die Romandie des Bienengesundheitsdienstes BGD von apiservice.

Traktandenliste 2018
Protokoll der DV 2017 in Vuippens

Das Hotel de la Croix Fédérale befindet sich gegenüber der imposanten Kirche von Le Crêt.

Guatemala: Honig ermöglicht Imkern ein Einkommen

KAB-Freiwillige verkaufen für Brücke – Le pont seit vielen Jahren Blütenhonig aus Guatemala. In Littau haben guatemaltekische Produzenten über das Imkern im subtropischen Berggebiet berichtet.

Zum Artikel in den Freiburger Nachrichten

Der Arbeitsort der guatemaltekischen Imker.