KUND: Landschaftspreis geht an die Jugend

Der Verein Kultur Natur Deutschfreiburg (KUND) richtet seinen Blick in die Zukunft: Seinen fünften Landschaftspreis verleiht er an sieben Projekte von Kindern und Jugendlichen. So soll die nächste Generation für Natur- und Landschaftsschutz sensibilisiert werden. Unter anderem wurden Wildbienenhotels gebaut, Stein- und Holzhaufen für Kleintiere errichtet, ein Garten angelegt und eine Kiesgrube renaturiert.

Zum Artikel in den Freiburger Nachrichten

Eröffnung eines Bienenlehrpfades in Courtepin

Der Imkerverein des Lac français hat am renaturierten Bach Crausa einen 3.5 km langen zweisprachigen Bienenlehrpfad erstellt. Die Biene Annabeille erzählt den Besuchern auf dem Pfad von ihrer Arbeit und ihren Bedürfnissen.

Die offizielle Eröffnung ist am Samstag, 20. Mai, um 9 Uhr.

Zum Artikel in den Freiburger Nachrichten

Hilf den Bienen: Pflanzaktion für Schulklassen

Noch herrscht Winter. Aber der nächste Frühling kommt bestimmt. Und damit auch das bevorzugte Flugwetter der Bienen.
Helfen Sie den fleissigen Bestäubern, und schaffen Sie in ihrer Schule ein kleines Bienen-Paradies. Nicht nur haben Bienen mit Varroamilben und Pestiziden zu kämpfen. Auch das Blütenangebot ist oft zu knapp, und Wildbienen fehlen oftmals Nistplätze. Dagegen möchten Coop Bau + Hobby und Bio Suisse etwas tun – zusammen mit möglichst vielen Schulkassen: 1000 Pflanzsets mit Bio-Kräutersetzlingen und Bio-Saatgut werden dafür kostenlos an Schulklassen verteilt. In der ganzen Schweiz sollen Schulareale und Pausenhöfe erblühen und attraktive Lebensräume für Bestäuber entstehen. Als Dank für Ihr Engagement verlosen wir unter den teilnehmenden Klassen attraktive Preise. Informationen und Anmeldung finden Sie unter www.probienen.ch.

Zum Artikel in der Coopzeitung 5/2017