… und es geht auf den Moléson!

Hallo zämä

Die Mini-Plus sind abgefüllt und die Zellen stecken.
Jetzt geht es nach der Schlupfkontrolle auf die Belegstelle.
Wir treffen uns am Mittwoch 10.06.2015 um 19.00 Uhr bei Jürg Mosimann
in 3186 Düdingen. Bitte Kursordner und wetterangepasste Kleidung mitnehmen.
Wir werden Fahrgemeinschaften machen.

Ich freue mich!
Bis Mittwoch u a lieba Gruess

Fränzi

P.S. Wer braucht noch Zellen? Kann am Samstag und nächste Woche einige abgeben…

Der Königinnenzuchtkurs / Teil 2

Bereits sind wir gestartet, leider nicht ganz vollzählig.
Der Futterteig ist am garen und als nächstes interessiert uns die Begattungseinheit, die Zuchtlatte, das Stoffvolk und die Zieheinheiten. Daneben machen wir noch etwas Theorie… Uns wird es nicht langweilig werden – versprochen!
Eure Hausaufgabe ist, das Holz einer Zuchtlatte mitzunehmen, in der Einheit, in der ihr dann züchten möchtet. Die Zuchtlatte dann definitiv fertigstellen werden wir am Kurs.
Wir treffen uns am Mittwoch, 20.05.2015 bei Jürg Mosimann in Düdingen.
Sollte jemand diesen Ort oder uns nicht finden, bitte ich doch denjenigen mich per Natel 079 245 23 67 zu kontaktieren.

Mitnehmen: Holz für eine Zuchtlatte wie oben beschrieben, kleiner Hammer,  Kursordner und Schreibzeug.

Ich freue mich auf einen interessanten und spannenden Kursabend.
A lieba Gruess
Fränzi

Belegstation Dent de Lys

Bin heute Morgen (Dienstag 16.07.) auf der Belegstation Dent de Lys gewesen. Die Strasse ist wirklich in einem schlimmen Zustand.
Das Moto:“ Augen zu und durch“, wird wohl nicht funktionieren, besser Augen auf und durch.
Als ich wieder runter fuhr, sind die ersten Strassenbau-Maschinen angerollt.
Nach meiner Einschätzung sollte die Strasse  am Samstag wieder befahrbar sein.
Besser ist es auf alle Fälle, sich vor der Anreise über die Verhältnisse zu informieren.

Belegstellenleitung
Castella Jacques (Tel. 079 412 20 71)
Paroni Mario (Tel. 079 293 34 06)

Start des Königinnenzuchtkurses 2013

Es geht los !
Eigentlich ist das Wetter alles andere als optimal und die ganze Vegetation ist mindestens 2 Wochen später als andere Jahre. Dies hat auch Auswirkungen auf die Belegstellen: Sie werden in diesem Jahr frühstens ab mitte Juni offen sein.
Aber bevor wir loslegen können, brauchen wir noch einiges an Rüstzeug für die Zucht.
Um uns dieses anzueignen, beginnen wir mit dem Zuchtkurs am Mittwoch, 22.05.2013.
Wir treffen uns um bei beim Haupteingang der OS Tafers um 18.45 Uhr (Gelber Punkt). Bitte seid pünktlich !
Da an diesem Abend noch ein grosser Anlass der OS Tafers ist, wurden wir geben unterhalb dem Pflegeheim St. Martin (Astaplatz) zu parkieren (Roter Punkt). Lageplan hier !!!
Ein provisorische Kursplanung (Planung Közu13) ist ausgearbeitet, jedoch können sich einzelne Arbeiten verschieben. Je nach Witterung und Wetter.

So, starten wir mal und sehen, ob und wieviele Königinnen wir produzieren können.
Ich freue mich auf einen interessanten und lernreichen Kurs.

Bis dann… Franziska Ruprecht

Bienenhengste zur Arterhaltung? – 24heures, 31.05.2012

Ableger machen? Ja!  –  Züchten? Noch besser!

Ganz unabhänig jeglicher Rasse ist die Königinnenzucht noch immer ein idealer Weg zur Schaffung junger, vitaler und entsprechend resistenterer Bienenvölker! Probiere es doch selber auch mal aus! 

Ein Blick über die Sprachgrenze zeigt, wie’s geht!    Etalons de montagne