Biodiversität im Sensebezirk

Die Vereine „Wier Seisler“ und „KUND“ organisieren mit dem kantonalen Amt für Wald und Natur im März drei Anlässe zum Thema Biodiversitäts-Hotspots in Deutschfreiburg.

1. Anlass: Donnerstag, 12. März 2020 im Rest. St.Martin in Tafers
Wir gewinnen einen Überblick über die wertvollsten Perlen der vielfältigen Natur Deutschfreiburgs.
Keine Anmeldung erforderlich. Nichtmitglieder herzlich willkommen.
Abgesagt wegen Coronavirus (FN 7.3.2020).

2. Anlass: Samstag, 28. März 2020 / Treffpunkt um 13.30 Uhr vis-à-vis der Kirche in Rechthalten.
Wir besuchen ausgewählte Naturperlen in Deutschfreiburg.
Teilnahme am Anlass vom 12. März 2020 ist nicht vorausgesetzt.
Keine Anmeldung erforderlich, Nichtmitglieder herzlich willkommen.
Abgesagt wegen Coronavirus (FN 7.3.2020).

3. Anlass: Donnerstag, 7. Mai 2020 im Rest. St.Martin in Tafers.
Ein Wildhüter erzählt aus seinem Alltag.
Keine Anmeldung erforderlich, Nichtmitglieder herzlich willkommen.

Wer interessiert ist, sollte unbedingt teilnehmen!
Viel Spass

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.