Bunte Hosenmode

Die Frühblüher locken an warmen Tagen die ersten Bienen an, die den Blütenstaub in den Körbchen ihrer Hinterbeine sammeln – sie höseln Pollen, wie wir Imker wissen. Weil Bienen dazu neigen, immer nur eine Blütensorte zu besuchen, sind die Pollenhöschen bunt. Man kann an der Farbe erkennen, welche Blüten angeflogen worden sind. So ist der Pollen der Haselnuss schwefelgelb, bei Schneeglöckchen orangegelb, bei Weidenarten zitronengelb, bei Leberblümchen weissgelb, bei der Schwarzerle ockergelb, bei Huflattich und Löwenzahn rotgelb, bei Ulmen gelblichweiss und bei Blaustern sogar dunkelblau-violett.

aus Bioterra 1/2012

BlausternErleErle                                                                       Blaustern

Huflattich Huflattich
(Fotos Ruedi Ritter)

P1050496

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.