Waagvolk Heitenried: Apistischer Bericht Oktober 2019

Beutetyp Dadant Blatt; Südlage in Biohochstammobstanlage; Trachtangebot Hochstammobst, Hecken, Löwenzahn, Mischwald; Bioimkerei geführt nach den Anforderungen von Knospe, Bio Suisse

Im vergangenen Zeitabschnitt während eines Monats von Oktober bis November regnete es während 20 Tagen mit 129 lt. pro Quadratmeter. Die Winterbienen hatten ihre verdiente Ruhe im Vergleich zum letzten Jahr, wo sie bis zum 12. November intensiv Phacelia sammelten. Dadurch verloren sie ihre Reserven für den Winter, in unserem Vereinsgebiet gingen teilweise viele Völker wohl dadurch ein.

An den wenigen Sonnentagen der letzten Herbsttage sammelten sie vor allem Nektar und Pollen vom Efeu und von den verschiedenen Herbstastern. Nun steht nach den vergangen kalten Nächten als Nächstes die Winterbehandlung an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.