Bienengesundheit

Weiterführende Informationen zum Thema Bienengesundheit hat der Bienengesundheitsdienst in seinen Merkblättern zusammengestellt.

Artikel auf unserer Website zum Thema Bienengesundheit:

  • Standbesuch vom 18.06.2022 in Rechthalten 14. Juni 2022Fränzi Ruprecht

    Liebe Vereinsmitglieder
    Werte Imker und Imkerinnen

    Es ist soweit: unser jährlicher Standbesuch steht vor der Tür.
    Wieder einmal dürfen wir bei Vereinsmitgliedern unsere Nase in die Bienenbeuten stecken und uns von anderen Methoden und Abläufen inspirieren lassen. Wir werden die Umgebung geniessen, neues Wissen aneignen und dem Zusammensein frönen.
    Gerne laden wir Dich zu diesem gemütlichen Nachmittag ein!
    Unsere Themen sind: „Angepasster Brutraum“, Oxymel und die Besichtigung der Imkerei von Ronald Vonlanthen.
    Wir treffen uns am 18. Juni 2022 um 13.00 Uhr bei Karin Achermann Gavin im Gruholz 71, 1718 Rechthalten.
    Der Weg ist  ab der Hauptstrasse signalisiert.
    Bitte nehmt Sonnenschutz und etwas zum Trinken bereits mit!
    Für Schatten ist gesorgt, jedoch sind die Temperaturen hoch.

    Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!
    Der Vorstand

    Weiterlesen →
  • Schweizer Bienentag 2022 30. Mai 2022Fränzi Ruprecht
  • Imker*innentreff 14. Mai 2022 3. Mai 2022Fränzi Ruprecht

    Der Imker*innentreff in diesem Jahr findet von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr beim Imkerstübli im Agro der Landi Tafers statt.
    Wir bieten unseren Imker und Imkerinnen eine Plattform für den Austausch, Fragen und Neuigkeiten. Gemeinsam wollen wir zusammen sitzen, über unsere Bienen schwärmen und Erfahrungen teilen.
    Gerne wollen wir auch unsere gemachten Erfahrungen mit dem Varrox-Eddy, dem Sublimox und dem Varromat bei der Oxalsäurenverdampfung austauschen. Zeitgleich können, wer noch nicht hat, die verbilligten Medikamente beim Kanton bestellt werden und wer einen Refraktometer hat und diesen justieren möchte, besteht vor Ort die Möglichkeit, dies zu tun durch unsere ausgebildeten Betriebkontrolleure.
    In diesem Jahr mit dabei sind Mitarbeiter der Firma BienenMeier aus Künten. Einmalig und genau zu diesem Event offerieren Sie uns dieses Sonderagebot: Event_14 5 22_Tafers_Landi

    Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!
    Der Vorstand

    Weiterlesen →
  • Sonnenwachschmelzer – Workshop 2022 15. März 2022Fränzi Ruprecht

    Wir bauen für die nächste Saison einen eigenen Sonnenwachsschmelzer!
    Es ist der 4. Workshop unter der Leitung von Erich Lehmann.
    All jene, die bereits einen Sonnenwachsschmelzer gebaut haben, sind begeistert und nutzten ihn.
    Dieser Sonnenwachsschmelzer ist im Maximum auf 2 Dadant-Blatt Brutrahmen oder auf 2 Dadant modifizierte Brutrahmen ausgelegt.

     

     

     

     

     

     

    Anmeldung bis 10. Mai 2022 an Franziska Ruprecht(076 245 23 67  / ruprecht.franziska@sunrise.ch).
    Der Zusammenbau erfolgt Anfang Mai 2022.
    Kosten: ca. 350.00 – 400.00 Fr.
    Darin enthalten sind: Material und Zusammenbauinstruktionen
    Nicht enthalten: Wachsauffanggeschirr

    Weiterlesen →
  • Zuchthöck vom 06. April 2022 15. März 2022Fränzi Ruprecht

    Es ist wieder soweit: Wir panen unser Zuchtjahr zusammen!
    Unser Augenmerk liegt in diesem Jahr auf dem Drohnenvolk und was es zu beachten gilt. Dann steht die nächste VSH-Besamung an und ganz vielen Informationen, Fragen und einem regen Austausch wollen wir eine Plattform bieten.
    Wir treffen uns am 06. April 2022  um 19.30 Uhr  im Rest. Weisses Kreuz in 3185 Schmitten.
    Ich freue mich, mit Euch die nächste Zuchtsaison zu starten!
    A lieba Gruess
    Fränzi

    Weiterlesen →
  • Lehrbienenstand Grangeneuve‏: Apistischer Kurzbericht für November/Dezember 2021 15. Januar 2022Adelheid Mauvilly

    In unserer Region höre ich von einigen Freunden, dass sie viele Bienenvölker verloren haben. Im letzten Jahr hatten die Bienen trotz eines verregneten Frühlings sehr früh mit der Eiablage begonnen, und die Varroa-Generationen folgten somit schneller aufeinander. Die Empfehlungen für die Behandlungen sind zwar klar gegeben, aber die Umsetzung muss an die tatsächlichen Umstände des Bienenvolks und des Wetters angepasst werden, damit die Behandlung zur rechten Zeit erfolgt und wirksam ist. Zudem ist niemand vor einem erneuten Varroa-Befall oder von anderen Begleitviren geschützt.
    Ein gutes neues Jahr – und bleiben Sie am Ball!

    Eric Dorthe
    Verantwortlicher Lehrbienenstand Grangeneuve
    Landwirtschaftliches Institut des Kantons Freiburg

    Varroa destructor | Arista Bee Research

    (Bild: Arista Bee Research)

    Weiterlesen →
  • Wir starten einen neuen Grundkurs! 8. Dezember 2021Fränzi Ruprecht

    Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter
    https://www.bienen-sense.ch/kurse/grundkurs/

    Weiterlesen →
  • Lehrbienenstand Grangeneuve‏: Apistischer Kurzbericht für Oktober 2021 27. November 2021Adelheid Mauvilly

    Zum dritten Mal haben wir im Auftrag der SAR – Société d’Apiculture Romande – eine neue Serie von Prüfungen der Königinnen gestartet. Die zwölf Carnica-Königinnen wurden im vergangenen Juli in die Völker eingeführt. Die Entwicklung der Kolonien wird nach einem bestimmten Protokoll verfolgt. Es sei darauf hingewiesen, dass alle Königinnen anonymisiert sind und dass die Ergebnisse erst am Ende der Testphase bekannt gegeben werden. Die Kriterien sind: Sanftmut, Honigmenge, Reinigungstrieb, Vitalität und Varroatoleranz.

    Es ist eine interessante und motivierende Aufgabe. Grangeneuve ist stolz darauf, sich an dieser Selektion von Königinnen zu beteiligen.

    Eric Dorthe
    Verantwortlicher Lehrbienenstand Grangeneuve
    Landwirtschaftliches Institut des Kantons Freiburg

    Bienen Königin zusetzen leicht gemacht - Anleitung mit den besten Tipps und Tricks | Blog |„Die Kriterien sind: Sanftmut, Honigmenge, Reinigungstrieb, Vitalität und Varroatoleranz.“ (Bild: bienenzucht-profi.de)

    Weiterlesen →
  • Lehrbienenstand Grangeneuve‏: Apistischer Kurzbericht für September 2021 27. November 2021Adelheid Mauvilly

    Im August wurden die Bienen grosszügig gefüttert. Die Herbstbehandlung wurde ab dem 1. September durchgeführt. Am Ende des Monats sind die Waben mit einer schönen Menge an frischen Pollen gefüllt, was gute Voraussetzungen für gesunde Winterbienen sind. Der Efeu blüht mächtig, und die Bienen sind mit Reserven gut versorgt. Für den Rest: «Alea jacta est» – «Die Würfel sind gefallen.»

    Eric Dorthe
    Verantwortlicher Lehrbienenstand Grangeneuve
    Landwirtschaftliches Institut des Kantons Freiburg

    Letzte Rettung für Insekten: Efeu als Herbst- und Winternahrung | phlora.de«Der Efeu blüht mächtig.» (Bild: phlora.de)

    Weiterlesen →
  • Online Weiterbildung mit dem BGD 10. November 2021Fränzi Ruprecht

    In Zeiten der reduzierten öffentlichen Veranstaltungen und Weiterbildungen bietet der Bienengesundheitsdienst (BGD) seit diesem Jahr online Veranstaltungen an.
    Wer diese Plattform noch nicht kennt, kann sich hier informieren.
    Beim regelmässig Surfen auf der Website von unserem Dachverband BienenSchweiz, sind die aktuellen Weiterbildungen jeweils unter News zu lesen.
    Diese online Weiterbildungsveranstaltungen gelten selbstverständlich auch als eine mögliche Option für die 2 geforderten und besuchten Veranstaltungen des Siegelimkerprogrammes  und für die Vorgaben der „Jungimkersubventionen“ abzudecken.
    Bitte dokumentiert in Euren Unterlagen, wann und welche Weiterbildung Ihr genutzt habt.

    Viel Spass!

    Weiterbildung mit dem BGD
    Weiterlesen →