Varroa und Sauerbrut: Grundlagen der Forschung und Umsetzung in der Praxis

Gerade im Bereich der Problemfelder Sauerbrut, Varroa und Viren gibt es neueste Erkenntnisse, die in die imkerliche Praxis umgesetzt werden sollten.

Ein Vortrag von Jean-Daniel Charrière, ZBF Liebefeld.

Donnerstag, 24. Februar 2011, 20 Uhr, Landwirtschaftliche Schule Ins

Walter Gasser, Bienenkommissär des Kantons Bern, und Ruedi Ritter, Projektleiter des Bienengesundheitsdienstes “apisuisse”, werden für Fragen ebenfalls anwesend sein.

Öffentliche Veranstaltung – alle Imkerinnen und Imker sind herzlich eingeladen!

Abendseminar: Imkern mit dem Magazin

Am Donnerstag 24. Februar 2011 um 20.00 Uhr findet im Weissen Kreuz in Schmitten ein spontanes Abendseminar zum Thema “Imkern mit dem Magazin” statt.

Edy Aeby wird uns an diesem Abend einige seiner Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Imkern mit der Magazinbeute verraten.

Honig z’Morge

Mit Bienenausstellung und einem kleinen Honigmuster als Geschenk für alle Kinder unter 10 Jahren. Wir bitten alle Imkerinnen und Imker, in ihrem Bekanntenkreis Werbung für diesen Anlass zu machen und möglichst viele hungrige Esser mitzubringen!

Es wird ein geeichtes Refraktometer vorhanden sein. Wer bereits geschleudert hat, kann den Wassergehalt seines Honigs vor Ort messen lassen. Mitnehmen: Selbstkontrollblatt und Fr. 5.- Unkostenbeitrag.

Film-Abend “Bal – Honig”

Am Mittwoch, 26. Januar 2011 um 20:15 wird im Kino Laupen der Film “Bal – Honig” gezeigt.

Eintritt: Fr. 13.–/Person

Der Film erzählt die Geschichte eines kleinen Jungen, dessen Vater Bienenzüchter ist, und der seine Bienenkörbe in den weiten Wäldern der türkischen Schwarzmeerküste in die obersten Wipfel der höchsten Bäume hängt. Plötzlich verschwinden die Bienen aus der Gegend und die Lebensgrundlage der Familie ist in Frage gestellt…

Der Film wurde am Filmfestival Berlin mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Film.