apiservice : Futtervorräte überprüfen!

Überprüfen Sie jetzt die Futterversorgung in Ihren Völkern und führen Sie wenn nötig eine Notfütterung durch. Ersetzen Sie leere Futterwaben durch volle und platzieren Sie diese direkt am Brutnest. Stehen keine Reserve-Futterwaben zur Verfügung, legen Sie Futterteig direkt auf die Wabenschenkel auf.

Weitere Informationen zur Fütterung im Jahresverlauf entnehmen Sie dem BGD-Merkblatt 4.2. Fütterung. 

(Foto: http://saa62.fr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.