Kantonaler Unterstützungsbeitrag an die Königinnenzucht – die Zahlen für 2015

Hier die Zahlen zum Projekt, das nun schon zum zweiten Mal durchgeführt wurde:

• 10 (im Vorjahr 5) Züchter und 49 (31) Imker aus allen Kantonsteilen haben daran teilgenommen
• 158 (82) Königinnen wurden weiterverkauft
• 4’740.- (2’460.-) hat der Kanton insgesamt ausgezahlt

Das Projekt ist dabei, an Umfang zuzulegen, immer mehr Imker haben Kenntnis davon und nehmen daran teil, sei es als Züchter oder als Bienenhalter.
In Zeiten, wo der Kleine Beutenkäfer vor unsern Grenzen wartet, will der Kanton Freiburg auf diesem Wege die einheimische Königinnenzucht fördern und die Freiburger Imker ermutigen, gesunde Zuchtköniginnen aus ihrer Region zu erwerben.

2016 geht das Projekt weiter, und alle Interessierten sind eingeladen, daran teilzunehmen!

Reglement und Formulare

Weitere Informationen: FFA-VFB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.