GELAN-Erhebung 2015 – und Hilfe vom Verein!

Seit 2012 erhebt der Kanton Freiburg seine landwirtschaftlichen Daten vollständig über das Internet. Wie schon letztes Jahr erfolgt auch heuer der Zugang zu GELAN über das Portal des Bundes Agate (www.agate.ch), das noch bis zum 4. März zur Wintererhebung offen sein wird (es findet keine Frühlingserhebung statt).

Es gilt also, rasch zu handeln!

Inzwischen haben wir alle den Brief vom Kantonalen Landwirtschaftsamt mit der Angabe des Zeitfensters erhalten, die persönlichen Zugangsdaten jedoch sind dieselben wie letztes Jahr und stehen im Schreiben vom Bundesamt für Landwirtschaft, das wir letztes Jahr Anfang Februar erhalten haben und heute hoffentlich noch besitzen!
Sollte dies nicht der Fall sein, muss so schnell wie möglich der Agate-Helpdesk kontaktiert werden (Tel.: 0848 222 400; e-mail: info@agatehelpdesk.ch).

Wichtig: Die Stichtagserhebung umfasst neu die Erhebung der Tierbestände des Vorjahres. Für die Stichtagserhebung 2015 gilt somit die Referenzperiode vom 1.1. bis 31.12.2014.
Der Durchschnittsbestand muss also für diese Periode angegeben werden.
Da der Stichtag derselbe ist wie letztes Jahr, nämlich der 2. Mai 2014, sollte logischerweise auch diesselbe Zahl wie letztes Jahr eingetragen werden.

Achtung: Für Imker, die sich helfen lassen möchten, bietet der Verein Hilfe beim Ausfüllen an: Am Freitag 27. Februar (vor der HV) werden ab 18 Uhr Inspektoren und Vorstands- und Vereinsmitglieder mit PC im “Kreuz” Schmitten vor Ort sein.

Bitte alle von Bund und Kanton zugestellten Dokumente mitbringen!

Ein Gedanke zu „GELAN-Erhebung 2015 – und Hilfe vom Verein!“

  1. Hallo zusammen,
    es ist noch wichtig zu wissen, dass für die Erhebung 2015 die Anzahl Bienenvölker vom letzten Jahr, Stichtag 2.Mai 2014, angegeben werden muss.
    Imkerliche Grüsse Jürg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.