Grösste Achtsamkeit bei Bienen, Königinnen und gebrauchtem Bienenmaterial aus Italien

Das BLV handelt:
Aufgeschreckt durch die Nachricht, dass der kleine Beutekäfer (Aethina tumida) in Süditalien gesichtet wurde, erfolgt folgender Aufruf an alle Imker und Imkerinnen:

“Da derzeit die tatsächliche Ausbreitung des Kleinen Beutekäfers in Italien noch nicht genau bekannt ist, sollte bis zum Vorliegen von aussagekräftigen Informationen weder Bienenvölker noch Bienenköniginnen oder gebrauchtes Imkermaterial aus Italien importiert, bzw. im Zuge von Wanderungen in die Schweiz (rück)verbracht werden. Auf einen Zukauf aus unbekannter Herkunft sollte generell verzichtet werden.”
Für eine erhöhte Wachsamkeit diesbezüglich ist das Veterinäramt allen sehr dankbar.
Wer etwas sieht oder Unsicherheiten hegt, kann den zuständigen Inspektor kontaktieren.
Wer mehr über den kleinen Beutekäfer wissen möchte:
09.2014 Kleiner Beutenkäfer_DE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.