Rückblick auf die Hauptversammlung 2013

Vor 77 anwesenden Imkern berichtete die Präsidentin über das schwierige letzte Jahr mit den auch in unserer Region grossen Bienenverlusten. Sie rief dazu auf, verantwortlich zu handeln und gemeinsam die Dinge anzupacken: Nicht immer sei alles möglich, aber manchmal werde so das Unmögliche möglich.

Das Beraterteam konnte mitteilen, dass im vergangenen Jahr 20 Neuimker ihr Diplom erhalten hätten und der nächste Kurs jetzt gleich wieder mit 31 Angemeldeten starte.
Da sich 7 Personen angemeldet haben, wird 2013 auch wieder ein Königinnenzuchtkurs durchgeführt.

Von der Honigobfrau war zu vernehmen, dass mittlerweilen in den Vereinen Sense und See 37% bzw. 38% der Vereinsmitglieder am Honigsiegel-Qualitätsprogramm teilnähmen. Neu verfügt der Verein zur Siegelhonig-Werbung über 2 Aufstell-Tafeln, die von jedermann für Auftritte an Märkten oder Ausstellungen ausgeliehen werden können.
Auch die frisch ausgebildete Betriebsprüferin kam zu Wort und konnte von einem erfreulichen ersten Jahr berichten.

Die Inspektoren stellten den geplanten Kurs in Grangeneuve vor, an dessen Konzept viele qualifizierte Fachleute mitgearbeitet hätten, und ermutigten zur Teilnahme.
Da sich im Team der Inspektoren einige Änderungen ergeben hätten, seien die Gebiete im Sensebezirk neu auf die 3 Inspektoren aufgeteilt worden, jeder Imker solle sich doch darüber informieren, welchem Inspektor seine Bienen nun zugeteilt seien.
Der angehende Inspektor, der in diesem Jahr die Ausbildung absolvieren wird, aber bereits jetzt als Sekundant im Einsatz ist, stellte sich und seine Motivation kurz der Versammlung vor.

Da eine Person aus dem Vorstand ausgetreten war, wurde der Vorstand wieder vervollständigt und ist somit bereit, sich den Herausforderungen des kommenden Jahres zu stellen! Dem Verein gehören im Moment 209 Mitglieder an, im 2012 sind 3 Mitglieder verstorben und 9 Personen ausgetreten. Zum ersten Mal begrüssen durften wir 2 Neumitglieder (2 Damen!), und 4 Veteranen wurden für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Nach einer ganzen Menge von Informationen unter dem Traktandum Verschiedenes wurde die Versammlung mit Grüssen von verschiedener Seite, Dank und den besten Wünschen für das 2013 um 21.45 Uhr geschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.