Faul – und Sauerbrut bei uns entdeckt

Leider, leider ….
wurde 1 Fall von Faulbrut in unserem Vereinsgebiet gemeldet.
Glücklicherweise hat die betroffene Person in Alterswil die zu meldende Brutkrankheit bereits im Anfangstation entdeckt und sogleich den Inspektor beigezogen. Super reagiert. Danke !
Auch die Inspektoren haben zügig und kompetent gehandelt. Gratulation.
Im Zuge der Kontrollen wurde dann, malgré tout, noch 1 Sauerbrutfall gefunden. Dieser auch im Anfangstadium.
Denkt daran: Jeden von uns kann es treffen. Betroffen zu sein ist schlimm. Nichts sagen ist schlimmer!”
Den betroffenen Personen wünsche ich alles Gute und guten Mut.

Ein Gedanke zu „Faul – und Sauerbrut bei uns entdeckt“

  1. Krankheiten

    Hallo zusammen
    wie bereit von unserer Präsidentin erwähnt, haben wir leider im Sensebezirk einen Faul- und Sauerbrutfall.
    Einige von euch warten noch auf den Eintrag von Waldhonig, einige haben sicher schon abgeräumt. Recht so.
    Bitte kontrolliert eure Völker akribisch, seit wachsam und meldet euch bei uns Inspektoren wenn ihr etwas feststellt, oder nicht sicher seit.
    Ich wünsche allen eine guten Abschluss und eine bestens organisierte und vorbereitete Behandlung und Fütterung. So wie wir es euch im April gezeigt haben. Verlasst euch nicht auf die Mittel die nicht auf der Liste sind, denn “prble und versuche und diverse Öle und selbst gebrautes ist absolut untauglich.
    Wer soche Mittel und Methoden anwendet und vermittelt gibt euch keine Garantie und Sicherheit.

    Thomas Perler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.